Tierschutzverein Dresden 1839 e.V.

So können Sie helfen

Patenschaften

Die Übernahme einer Patenschaft ist eine Möglichkeit das Tierheim mit einer besonderen Form der Spende regelmäßig zu unterstützen.Als Pate zahlen Sie monatlich einen selbst gewählten Betrag (mind. 5 €) an das Tierheim, welcher dann für Futter, Tierarztkosten, Tierzubehör und andere laufende Kosten der Tierbetreuung verwendet wird.Die Patenschaft wird symbolisch im Namen eines Tieres übernommen, der Betrag kommt jedoch letztlich allen Tieren zugute. Der Verwaltungsaufwand, einzelne Beträge für ein bestimmtes Tier zu verwenden wäre zu groß, da wir z.B. das Futter in größeren Mengen beziehen. Natürlich soll auch die Versorgung aller Tiere gleichermaßen gut sein, unabhängig davon, ob ein Tier einen Paten hat oder nicht! Darum kann es auch sein, dass manche Tiere zwei Paten haben können und das ein anderes Tier keinen Paten findet.Die Übernahme der Patenschaft ist mit keinen weiteren Pflichten für den Paten verbunden. Selbstverständlich freuen wir uns aber über jeden Besuch der Paten im Tierheim!
Die Patenschaft ist nicht an eine bestimmte Laufzeit gebunden, sondern kann jederzeit beendet werden. Wird das „Patentier“ vermittelt oder verstirbt es, benachrichtigen wir den Paten und er kann entscheiden, ob er die Patenschaft für eines der anderen Tiere weiterführen möchte oder nicht. Mit Ihrer Patenschaft tragen Sie dazu bei, den Tieren die besten Bedingungen zu schaffen und helfen dem Tierschutzverein ihnen ein – hoffentlich angenehmen Lebebensabend ohne Leid und Not zu ermöglichen.Die Kosten für eine Tierpatenschaft sind nicht hoch, doch mit dieser Spende sichert man den Tieren ihr Futter und ermöglicht ihnen ein schönes Leben!

Mitgliedschaft

Wenn Sie in unserem Verein Mitglied werden wollen, dann unterstützen Sie uns gleich doppelt. Zum einen mit Ihrem Mitgliedschaftsbeitrag und zum anderen, weil man mit steigenden Mitgliedszahlen das Interesse an der Tierschutzarbeit belegen kann. Als Vereinsmitglied können Sie auch aktiv im Tierheim und bei Vereinsveranstaltungen tätig werden.
Der Mitgliedsbeitrag wird jährlich wie folgt fällig:
Jahresbeitrag für einen Erwachsene beträgt: 20 EUR
Hierbei handelt es sich um Mindestbeiträge. Sie dürfen natürlich auch mehr einzahlen.

Senden Sie uns einfach den Mitgliedschaftsantrag ausgefüllt und unterschrieben per Fax an 035249 - 79427 oder per Post an

Tierschutzverein Dresden 1839 und Umgebung e.V.
Dresdner Straße 6
01689 Niederau OT Großdobritz

Geldspenden

Mit Ihrer Spende tragen Sie dazu bei, dass die umfangreichen Aufgaben im Tierschutz bewältigt werden können und somit die Not der Tiere gelindert wird. Jeder kleine Beitrag hilft und ist ein aktiver Beitrag zum Tierschutz.

Bitte nutzen Sie unser Spendenkonto:
Kontoinhaber: Tierschutzverein Dresden 1839 u. U. e.V.
Kontonr.:2632 581 001
BLZ :        850 900 00
Auf Wunsch erhalten Sie auch eine Spendenbescheinigung. Bitte setzen Sie sich hierzu mit uns in Verbindung!

Sachspenden

Wir freuen uns natürlich auch über Sachspenden. Zu den Dingen, die wir für das Tierheim immer gut gebrauchen können, gehören:                      - neuwertige Kratzbäume, Katzentoiletten, große Kleintier-Käfige und      Fressnäpfe (aus Kunststoff oder Edelstahl) jeder Größe
Die Spenden können Sie direkt im Tierheim Leipziger Straße 154 während der Öffnungszeiten oder nach Vereinbarung abgeben.